Kirchen und Kapellen

An unseren beiden Krankenhausstandorten in der Steinmetzstraße (Klinik St. Hedwig) und der Prüfeninger Straße gibt es mehrere Kapellen, die auch stille Rückzugsorte für Gebete und innere Einkehr sind.

Unsere Krankenhauskirche in der Klinik St. Hedwig finden Sie von der Eingangshalle aus links. Der Eingang hier führt Sie auf die Empore. Der Zugang zum Kirchenraum befindet sich im Untergeschoss. Es finden regelmäßig Gottesdienste statt:
Sonn- und Feiertag 09.00 Uhr
Montag und Freitag, 07.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 17.00 Uhr

Kirchen und Kapellen der Prüfeninger Straße

Am Krankenhaus in der Prüfeninger Straße befindet sich die Kirche St. Pius, die nicht nur zum stillen Gebet einlädt, sondern auch Ort regelmäßiger Gottesdienste ist. Ein weiterer Kirchenraum, die Johannes-von-Gott-Kapelle, die dem Ordensgründer der Barmherzigen Brüder geweiht ist, finden Sie bitte im Eingangsbereich zum Haus St. Benedikt Menni. Im 2. Stock des Hauses St. Pius Ost befindet sich außerdem die Marienkapelle.

Eustachius Kugler-Gedenkstätte und Eustachius-Kugler-Kapelle

Anlässlich der Seligsprechung unseres Krankenhausgründers Frater Eustachius Kugler am 4. Oktober 2009 hat der Orden in der Krankenhauskirche St. Pius eine Gedenkstätte mit einer Kapelle und einen kleinen Ausstellungsraum über das Leben von Frater Eustachius, sein Wirken und seine Seligsprechung eingerichtet. Wir freuen uns über Ihren Besuch in der Gedenkstätte. Der Ausstellungsraum und die von Künstler Mario Schoßer gestaltete Eustachius Kugler-Kapelle liegen direkt nebeneinander. In der Kapelle werden auch die Gebeine von Frater Eustachius Kugler aufbewahrt. Wir laden Sie herzlich zu einem stillen Gebet ein. Die Ausstellung und die Kapelle sind über den Innenraum der Kirche St. Pius oder auch direkt von der Prüfeninger Straße aus zugänglich.