Klinik für Kinderchirurgie und Kinderorthopädie

Hand- und Plastische Chirurgie

Wir führen die Behandlung von Fehlbildungen der Finger und Zehen ebenso durch, wie die Korrektur abstehender Ohren und die Behandlung von störenden Narben. Je nach Erkrankung kommen hierbei Mikroinstrumente und Lupenbrillen zum Einsatz.

abstehende Ohren

Abstehende Ohren können in seltenen Fällen so auffallend und störend sein, dass die betroffenen Kinder psychisch darunter leiden. In diesen Ausnahmeindikationen führen wir die Korrektur durch.

Narbenkorrekturen

Verdickte oder verbreiterte Narben nach operativen Eingriffen oder Verletzungen sind nicht nur kosmetisch störend, sondern können auch Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verursachen. In solchen Fällen kann durch eine Narbenkorrektur, die meist durch Ausschneiden der alten Narbe und speziellen Nahttechniken erfolgt, das Problem behoben werden.

Ohranhängsel

Ohranhängsel sind teils häutige, teils knorpelige Strukturen, die am oder um das Ohr angewachsen sind. Sie sind Reste der embryonalen Entwicklung. In erster Linie sind Hautanhängsel kosmetisch störend, sie können aber auch Probleme verursachen, wenn das Kind damit „hängen bleibt“ oder daran reibt. Daher besteht insbesondere bei größeren Hautanhängseln der häufige Wunsch nach Entfernung, die in der Regel ambulant durchgeführt werden kann.

Syn- und Polydaktylie

Bei der Syndaktylie sind mehrere Finger oder Zehen miteinander verwachsen. Sie können auf der ganzen Länge oder auch teilweise verwachsen sein. Bei der Polydaktylie gibt es zusätzliche Finger oder Zehen. Meist handelt es sich um eine Hexadaktylie, also dem Vorliegen von sechs Fingern oder Zehen pro Hand bzw. Fuß. Es gibt aber auch Kinder mit sieben oder mehr Fingern oder Zehen. Die operative Behandlung von Syn- und Polydaktylien reicht von sehr einfachen Entfernungen bis hin zu komplexen Korrekturen mit Eingriffen an den Gelenken und Hauttransplantationen.

Ein Job mit Herz – Ihre Karriere bei den BarmHERZigen Brüdern
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Kinderchirurgie und Kinderorthopädie

Jetzt bewerben!