Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin

KUNO-Lehre

KUNO lehrt für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.

Kinder- und Jugendmedizin unterscheidet sich in vielen Belangen maßgeblich von der Erwachsenenmedizin. Wir nehmen unseren Auftrag sehr ernst, unseren Studenten Wissen und Können auf diesem Fachgebiet und den Umgang mit unseren jungen Patienten zu vermitteln. Um unseren Studenten die wesentlichen Aspekte der Kinder- und Jugendmedizin in den engen zeitlichen Grenzen des Reformstudiengangs der Universität Regensburg zu vermitteln, haben wir eine Kombination aus Vorlesungen, Bedside-Teaching und Problemorientiertem Lernen (POL) entwickelt. Darüber hinaus  bieten wir vertiefte Ausbildungen in vielen klinischen Bereichen in Kleingruppen an. Doktoranden, Bachelor- sowie Master-Diplomanden sind uns in vielen Projekten der KUNO-Forschung sehr willkommen und werden intensiv individuell betreut. Auch Famulanten und PJ-Studenten haben dem KUNO-Lehrstuhl in den letzten Jahren eine sehr gute Bewertung ausgestellt. Das sehen wir als Bestätigung und Auftrag an, uns immer weiter zu verbessern.

Konzept für die studentische Lehre

Die Vorlesungen begleiten thematisch die Entwicklung des Kindes vom Früh- und Neugeborenen bis ins Jugendlichenalter. Schwerpunkt der aufeinander abgestimmten Vorlesungen sind kindheitsspezifische Erkrankungen und die Unterschiede im pädiatrischen Vorgehen zum Erwachsenenalter bei Erkrankungen, die im Kindes- und Erwachsenenalter vorkommen.

Bedside-Teaching erfolgt an der KUNO Klinik St. Hedwig und wird von klinisch erfahrenen Oberärzten geleitet. Die Patienten, die von den Studenten in Kleingruppen untersucht werden, werden im Anschluss in der Gruppe mit dem Oberarzt besprochen. Ein besonderes „Highlight“ ist die strukturierte Untersuchung eines Neugeborenen unter Anleitung eines Oberarztes im Blockpraktikum.

Problemorientiertem Lernen (POL) wird seit Jahren sehr erfolgreich in Kliniken wie z.B. der Harvard Medical School  im Studentenunterricht eingesetzt. Wir nutzen echte Fälle aus unserem klinischen Alltag um daran das Vorgehen bei ganz klassischen Problemfällen der Kinder- und Jugendmedizin zu besprechen und eigenverantwortliche Entscheidungsfindung sowie Teamwork in der Medizin zu trainieren. Dieser Lehranteil ist uns so wichtig, dass er nur durch die erfahrenen Professoren und Dozenten der KUNO-Kliniken vermittelt wird.

Vertiefte Ausbildungen

Kinder- und Jugendmedizin ist im Basiscurriculum des Medizinstudiums nur unzureichend abgebildet. Das gilt ganz besonders auch, weil unser Fach eine umfassende, ganzheitliche Sicht auf den Patienten in den Mittelpunkt stellt, der über den „Organexperten“ hinausgeht. Darum beteiligen wir uns an verschieden Projekten der Querschnittsausbildung und bieten vertiefte Ausbildungen in verschiedenen Teilbereichen an, wie es auch im Vorlesungsverzeichnis abgebildet wird.

Doktoranden und Bachelor- sowie Master-Diplomanden

Wir vergeben Doktorarbeiten primär in den Bereichen Medizin (Dr. med.) sowie Humanwissenschaften (Dr. sc. hum.). Für biologische Doktorarbeiten sind gemeinsame Betreuungen mit Kollegen der Biologischen Fakultät möglich. Für Molekulare Medizin werden auch Master-Arbeiten angeboten.

Wir vergeben Arbeiten aus den Bereichen Grundlagenforschung und klinischer Forschung. Unsere Dissertationsthemen entsprechen immer auch dem Grundsatz, nicht einen Selbstzweck zu erfüllen (L’art pour l’art) sondern mit einer Publikation der Arbeit durch den Doktoranden selbst in einer wissenschaftlichen Zeitschrift auch wirklich „Wissen zu schaffen“. Viele unserer Doktoranden nehmen im PROWISS Semester die Gelegenheit war, in der KUNO Kids Gesundheitsstudie mitzuarbeiten und dort die Grundlage für Ihre klinisch orientierte Dissertation in unterschiedlichsten pädiatrischen Subdisziplinen zu erwerben.

Als forschungsaktive Klinik suchen wir ständig Doktoranden für aktuelle Dissertationsthemen! Wir möchten Sie aber auch motivieren, eine Initiativbewerbung für eine Doktorarbeit in der Kinder- und Jugendmedizin und experimentellen Pädiatrie bei uns abzugeben. Wenn wir davon überzeugt sind, dass Sie zu uns und unserem Fach passen, finden wir die passende Doktorarbeit für Sie!

  •     Dissertationsthemen aus der Grundlagenforschung der letzten 5 Jahre
  •     Dissertationsthemen aus der klinischen Forschung der letzten 5 Jahre
  •     Aktuelle Dissertationsthemen
  •     Aktuelle Masterarbeitsthemen

Famulanten und PJ-Studenten

Die Kinder- und Jugendmedizin erfreut sich bei Famulanten und PJ-Studenten zunehmender und starker Beliebtheit. Nicht nur Studenten aus Regensburg sondern auch anderer deutscher Universitäten und den Nachbarländern nützen die Gelegenheit, bei uns einen Teil Ihrer klinischen Ausbildung zu absolvieren. Dafür bieten wir ein strukturiertes Curriculum über unsere beiden Standorte an. Neben praktischen Tätigkeiten am Patienten auf Station und in unseren Polikliniken führen wir wöchentlich Kleingruppenunterricht in Form von Seminaren durch. Dabei sammeln Studenten Erfahrung aus erster Hand, etwa bei der Durchführung eines Lungenfunktionstest und wie man ihn interpretiert. Famulanten können auch eine ambulante Famulatur in der universitären Poliklinik absolvieren.

Bewerbung

  • PJ-Studenten anderer deutscher Universitäten bewerben sich für ein Tertial beim Studiendekanat Humanmedizin der Fakultät für Medizin der Universität Regensburg.
  • PJ-Studenten aus den Nachbarländern und Famulanten wenden Sie sich mit ihrer Bewerbung (Anschreiben über den gewünschten Zeitraum, Präferenz bezüglich des fachlichen Schwerpunktes und einen kurzen Lebenslauf) direkt an die Direktionssekretariate. Die Koordination der Plätze erfolgt durch die PJ-Beauftragte Dr. med. Johanna Joe. 

Bewertung

Die beste Bewertung unserer Ausbildung ist Ihr beruflicher Erfolg. Was aus unseren Studierenden und Doktoranden geworden ist, erfahren Sie auf unserer Alumni-Seite

Natürlich nehmen wir auch an Evaluationen teil. So hat z.B. Prof. Dr. med. Melter als KUNO-Lehrstuhlinhaber hat 2016/17 den Studentenpreis für die beste Lehre im 6. Semester gewonnen. Durchschnittlich wird unsere Lehre in Vorlesung und Blockpraktikum mit der Note 1,8 durch die Studenten evaluiert. Noch mehr können wir aber lernen und uns verbessern, wenn Sie uns direkte und konstruktive Kritik über unser Kontaktformular zukommen lassen.

Ein Job mit Herz – Ihre Karriere bei den BarmHERZigen Brüdern
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Kinder- und Jugendmedizin

Jetzt bewerben!