Pflegeüberleitung

Unter einer Pflegeüberleitung versteht man eine strukturierte Planung der Entlassung, sollte nach dem Krankenhausaufenthalt ein weiterer Versorgungsbedarf notwendig sein.

Die Mitarbeiter des Pflegedienstes der Stationen unterstützt durch die Mitarbeiter des Case Management und der Sozialmedizinischen Nachsorge organisieren für Ihren individuellen Bedarf die nötige Unterstützung.

In speziellen Fragen wird unser Sozialdienst hinzugezogen. Er informiert und unterstützt bei Fragen unter anderem zum Erziehungsgeld, Pflegegeld und hilft bei dessen Beantragung. Bei familiären Problemen helfen die Mitarbeiter durch Beratung und Herstellen von Kontakten zu beratenden Einrichtungen im Sozialbereich und bei Behörden.

Darüber hinaus stehen der KUNO Klinik St. Hedwig verschiedenste Kooperationspartner zur Seite.

Ein Job mit Herz – Ihre Karriere bei den BarmHERZigen Brüdern
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Pflege

Jetzt bewerben!