Medien

Meldungen

mehr erfahrenFreuen sich über den weihnachtlichen Besuch (v.l.n.r.): Professor Dr. Michael Melter (Direktor der KUNO-Kliniken), die kleine Patientin Michelle, das Fürstliche Christkind, Gerhard Harrer (Pflegedirektor der Klinik St. Hedwig) und der Lakai des Fürstlichen Christkinds.

„Ich wünsche mir, dass ich wieder gesund werde“

18.12.2014

Am 17. und 18. Dezember 2014 besuchte das „fürstliche" Christkind in Regensburg die teils schwerstkranken Kinder und Jugendlichen in der Klinik St. Hedwig und im Universitätsklinikum Regensburg (UKR), den beiden Standorten der Kinder-Uniklinik-Ostbayern (KUNO).

mehr erfahren

Ausweitung der Intensivmedizin für Frühchen: Ausdruck von Vertrauen und Respekt

04.12.2014

Im Zuge des Ausbaus der medizinischen Versorgung von Frühgeborenen hatte die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml diesen Montag bekannt gegeben, 22 weitere Intensivbehandlungsplätze in Bayern zu schaffen.

mehr erfahren

KUNO-Klinik St. Hedwig als Mukoviszidose-Einrichtung zertifiziert

06.11.2014

Die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin wurde offiziell als spezialisierte Mukoviszidose-Einrichtung anerkannt. Sie ist die einzige zertifizierte Mukoviszidose-Einrichtung für unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche in der Region Ostbayern.

mehr erfahren

Spitzenergebnis für Barmherzige bei Ärzte-Befragung

28.10.2014

Ostbayerns Praxis-Ärzte bescheren Brüder-Krankenhaus erneut einen 1. Platz im deutschlandweiten Vergleich. Als Dankeschön für hohe Teilnahmequote spenden die Barmherzigen Brüder an "Ärzte ohne Grenzen".

mehr erfahren

Kein Land für Kinder?

17.10.2014

Umfragen zufolge ist Deutschland in Sachen Kinderfeindlichkeit Europameister. Und tatsächlich datiert das erste Tierschutzgesetz hierzulande aus dem Jahr 1933, während es beim Kinderschutz erst 2012 soweit war. Umso wichtiger ist es soziale Netzwerke zu schaffen, die einen effektiven und umfassenden Schutz des Kindeswohls sichern – von Anfang an.

mehr erfahren

FOCUS-Liste: Geburtshilfe der Klinik St. Hedwig gehört zu Deutschlands Spitzengruppe

08.10.2014

Der aktuelle FOCUS veröffentlicht zum dritten Mal Deutschlands besten Kliniken. Das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg gehört zu den TOP 100 in Deutschland. Im Bereich Risikogeburten befinden sich die Barmherzigen mit der Klinik St. Hedwig auch das dritte Jahr in Folge wieder ganz vorne in der deutschen Spitzenliga. Die Barmherzigen Brüder punkten mit ihren Standorten an der Prüfeninger Straße, Klinik St. Hedwig und Evangelisches Krankenhaus in den Bereichen Geburtshilfe, Lungenkrebs, Darmkrebs und Orthopädie.

mehr erfahren27 Krankenpflegeschüler schlossen in diesem Jahr ihre Ausbildung erfolgreich ab. Zur feierlichen Zeugnisübergabe kamen neben Prior Frater Seraphim Schorer auch die Krankenhaus-Geschäftsführer Sabine Beiser und Dr. Andreas Kestler die Pflegedirektoren Ralf Busse und Gerhard Harrer, sowie Schulleiterin Marion Laupenmühlen-Schemm.

Barmherzige Brüder: 68 Abschlusszeugnisse verliehen

12.08.2014

21 Absolventen wurden von der Regierung der Oberpfalz mit einer Urkunde für ihren hervorragenden Abschluss ausgezeichnet.

mehr erfahrenMit tatkräftiger Unterstützung aller Anwesenden taufte Wicki das Schiff auf dem Vorplatz der Klinik St. Hedwig.

Großes Geschenk für kleine Patienten

14.07.2014

Anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums schenkte die Stiftung KreBeKi den kleinen Patienten der KUNO-Klinik St. Hedwig ein stattliches Wikingerschiff.

mehr erfahrenAuf dem Bild sieht man 3 Frauen, jede liegt mit dem Kopf auf einem pinken Gymnastikball.

Neue Räume für Kurse rund um Schwangerschaft und Geburt

13.06.2014

Seit April 2014 finden die Hebammenkurse der Klinik St. Hedwig im Hochhaus am Stadtpark statt.

mehr erfahrenMutter Dina Ispasoiu mit Baby David, Dr. Edith Reuschel, Vater Daniel Ispasoiu und Hebamme Eva Juraschko (v. l.).

Das 1000. Baby ist da!

30.05.2014

In der Klinik St. Hedwig kam der kleine David als 1000. Baby im Jahr 2014 zur Welt.