Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Praktisches Jahr (PJ)

Die Vergabe der PJ-Plätze erfolgt zentral über das Dekanat des Uniklinikum Regensburg. Studenten, die im Ausland studieren, können sich für einen PJ-Platz direkt am Lehrstuhl an der Klinik St. Hedwig bewerben. Anfragen über freie Plätze für ein Tertial richten Sie bitte an das Lehrstuhlsekretariat. 

Die Klinik St. Hedwig (Lehrstuhl für Geburtshilfe und Gynäkologie / Perinatalzentrum Level 1) gehört mit über 3300 Geburten zu den größten Geburtskliniken in Bayern. Das Spektrum reicht von unkomplizierten normalen Schwangerschaften und Geburten bis hin zur Betreuung von Hochrisikoschwangerschaften. 
Die gynäkologische Abteilung verfügt über eine Vielzahl zertifizierter Zentren (gynäkologisches Krebszentrum, Brustzentrum, Dysplasiesprechstunde), ein Beckenboden- und Endometriosezentrum sind im Aufbau. Entsprechend werden gynäkologische Operation aus den zahlreichen verschiedenen Bereichen unseres Faches durchgeführt.

Da wir Ihnen dieses breite Spektrum unseres Faches nahe bringen möchten, ermöglichen wir Ihnen eine Rotation durch die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche des Faches Geburtshilfe und Gynäkologie (Stationen, Kreißsaal, Ambulanzen sowie Teilnahme an geburtshilflichen oder gynäkologischen Operationen).

Geburtshilfe

  • Kreißsaal
  • Wochenbettstation
  • Station mit Risikoschwangerschaften
  • Geburtshilfliche Ambulanz für Notfälle
  • Schwangerenambulanz mit Geburtsplanung
  • Pränataldiagnostik

Gynäkologie

  • gynäkologische Station (prä- und post-operative Betreuung)
  • gynäkologische Ambulanzen mit diversen Spezialsprechstunden (Gynäkologische Onkologie, Senologie, Urogynäkologie, Dysplasie- und Endometriosesprechstunde)
  • großes operatives Spektrum mit gynäkologische Eingriffen u. a. im Bereich der Onkologie, Urogynäkologie, Mammachirurgie und Endometriose

Im Rahmen dieses breitgefächerten klinischen Angebotes bemühen wir uns, unsere PJ-Kolleginnen und Kollegen durch ihre Mitarbeit in einem gut funktionierenden Team mit den wichtigsten Untersuchungs- und Behandlungstechniken in der Geburtshilfe und Gynäkologie vertraut zu machen. 

Zudem besteht die Möglichkeit an umfangreichen Fortbildungen oder interdisziplinären Fallkonferenzen teilzunehmen:

  • turnusmäßiger PJ-Unterricht (Gynäkologie und Geburtshilfe)
  • regelmäßige hausinternen Fortbildungen bzw. fire drills
  • regelmäßig stattfindende Perinatalkonferenzen
  • Tumorboard

Auf eigenen Wunsch ist Teilnahme an Nacht- und Wochenenddiensten möglich. Mit Anregungen für eine Optimierung der PJ-Betreuung können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden!

Aktuelle Informationen zum Ablauf und Organisation erhalten Sie vorab per E-Mail bzw. für Studenten der Uni Regensburg auch über GRIPS / E-Learning Plattform.

Ansprechpartner und Lehrbeauftragter:
Dr. med. Roland Prager
 

Ein Job mit Herz – Ihre Karriere bei den BarmHERZigen Brüdern
Ein Job mit Herz – Ihre Karriere in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Jetzt bewerben!